• TransBo

    Transformation Board für etablierte Unternehmen und Startups der Berliner Wirtschaft

    Gefördert durch:

  • Aktuelles

    3. Partnermeeting bei zero360

    Am 19. Januar fand das dritte Partnermeeting in den Räumlichkeiten von zero360 statt. Gemeinsam mit unseren Partnern konnten wir Projektinhalte schärfen und diskutieren, um den langfristigen bzw. praktischen Projekterfolg zu garantieren.

    Über 110 Corporate Innovation Programme in Deutschland - Beitrag in der Süddeutschen Zeitung

    In einem Beitrag in der Süddeutschen Zeitung wird die aktuelle Corporate Startup Landschaft beschrieben.

     

    Den Beitrag finden Sie hier: <Download PDF>

    Corporate StartUP Summit

    Vom 19. bis zum 20. Oktober findet der Corporate StartUP Summit in Frankfurt am Main statt. Höhepunkt der Veranstaltung ist der Verleih des Corporate StartUP Award. Der Preis wird in der Kategorie Bestes Corporate Entrepeneruship, Bester Inkubator/Akzelerator und Bestes Corporate STARTUP von der achtköpfigen Jury verliehen. Mitgleider der Jury sind Prof. Dr. Julian Kawohl und Prof. Dr. Sven Ripsas.

    Vorstellung des Projektes in Leipzig

    Am 06. Oktober wurde das Projekt auf der 20. Interdisziplinäre Jahreskonferenz zu Entrepreneurship, Innovation und Mittelstand, erfolgreich vorgestellt.

    Kick-off Meeting bei Obeta

    Am 4. Mai 2016 fand das erste externe Partnertreffen zum gemeinsamen Projekt statt.

    Antragsannahme zur Vorstellung des Projekts in Leipzig

    Durch das bestandene Auswahlverfahren wird das Projekt TransBo demnächst auf dem G-Forum vorgestellt. Das G-Forum ist eine Interdisziplinäre Jahreskonferenz zu Entrepreneurship, Innovation und Mittelstand. Die Konferenz findet vom 06. – 07. Oktober 2016 in Leipzig statt.

  • Idee

    Etablierte Unternehmen (sowohl KMU als auch Großunternehmen) stellen fest, dass in einer sich immer schneller verändernden digitalen Welt mit kürzeren Produktlebenszyklen und verstärktem Konkurrenzdruck ein nachhaltiger und regelmäßiger Wandel des eigenen Geschäftsmodells unumgänglich ist. Gleichzeitig sind viele dieser Unternehmen nicht oder nur unzureichend auf die notwendige (digitale) Transformation ihres Geschäftsmodells bzw. ihrer Organisation vorbereitet.

     

     

     

     

     

    Inhalt

    Das Projekt TransBo strebt an, den Transformationsbedarf etablierter Unternehmen individuell zu ermitteln sowie Fortschritte und Erfolge von Corporate Entrepreneurship Aktivitäten messbar zu machen. Entwickelt werden soll ein Tool sowohl für das Assessment als auch die richtunggebenden Maßnahmen der Transformation. Dabei soll ein Wissenstransfer zwischen etablierten Unternehmen und Startups erreicht werden. Den Etablierten werden Methoden aus der Startuppraxis und -forschung sowie dort entwickelte Instrumente, Kommunikationsformen und betriebswirtschaftliche Kennzahlen zugänglich gemacht, um damit ihre (digitale) Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen.

    Ziel

    Ziel des Projektes ist es, entscheidende Faktoren für innovative unternehmerische Vorhaben messbar zu machen und sie damit Unternehmen mittels eines Workshop basierten Prozesskonzepts zugänglich zu machen.

  • Projektplan

    April 2016 – April 2018

  • Publikationen

    Studie – Transformation, was denken die DAX30-Konzerne?

    Veröffentlicht: April 2016

    Studie – Status Quo Inkubatoren und Accelerator

    Veröffentlicht: Oktober 2015

    20. Interdisziplinäre Jahreskonferenz zu Entrepreneurship, Innovation und Mittelstand

    Veröffentlicht: Oktober 2016

  • Team

    Julian Kawohl

     

    E-Mail: julian.kawohl@htw-berlin.de

    Web : http://www.juliankawohl.de/

    Maximilian Schulze

     

    E-Mail: maximilian.schulze@htw-berlin.de

     

    Tobias Schimmelpfennig

     

    E-Mail: tschimmelpfennig@live.de

     

    Sven Ripsas

     

    E-Mail: sven.ripsas@hwr-berlin.de

     

    Björn Hentschel

     

    E-Mail: bjoern.hentschel@gmail.com

     

  • Partner

    Das Vorhaben wird durch vier regionale Partner unterstützt. Die Unternehmen GASAG und OBETA beteiligen sich als Pilotpartner. Zero360 unterstützt das Vorhaben methodisch und bringt die KMU-Perspektive ein. Die IBB-Bet bietet als Multiplikator den Zugang zur Startup-Szene.

    Dirk Jandura

     

    d.jandura@obeta.de

    Shamim Rafat

    rafat@
    zero360innovation.com

    Roger Bendisch

     

    roger.bendisch@ibb-bet.de

    Dana Leonhardt

  • Kontakt

  • Impressum

    Angaben gemäß § 5 TMG:

    Prof. Dr. Julian Kawohl
    Treskowallee 8
    10318 Berlin

     

    Kontakt:

     

    Julian Kawohl

    Telefon: +49 30 5019-3702

    E-Mail: Julian.Kawohl@HTW-Berlin.de

    Web: www.juliankawohl.de

     

    Sven Ripsas

    Telefon: +49 30 30877-1230

    E-Mail: sven.ripsas@hwr-berlin.de

    Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

    Prof. Dr. Julian Kawohl
    Treskowallee 8
    10318 Berlin

     

    Quellenangaben für die verwendeten Bilder und Grafiken:

    www.pexels.com

    Haftungsausschluss (Disclaimer)

     

     

    Haftung für Inhalte

     

    Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

     

    Haftung für Links

    Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

     

    Urheberrecht

    Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.